Berufsunfähigkeitsversicherung infinma Institut - Finanzsprechstunde.de

Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Navigieren / suchen

Berufsunfähigkeitsversicherung infinma Institut

Das infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse ist ein in Köln ansässiges Analyse- und Beratungsunternehmen und führt regelmäßig umfangreiche Untersuchungen von Berufsunfähigkeitsversicherung durch. Dabei wurden von infinma 17 Marktstandards definiert. Dabei untersucht infinma, ob ein Tarif im Marktstandard liegt oder diesen nicht oder überfüllt. Die Untersuchungen ermöglichen es die einzelnen Bedingungswerke daran zu messen, was aktuell am Markt üblich ist.

Folgende 17 Kriterien werden von infinma untersucht:

  • Prognose
  • Rückwirkende Leistung
  • Abstrakte Verweisung
  • Konkrete Verweisung
  • Umorganisation
  • Berufswechselprüfung
  • Leistungsbeginn
  • Meldefristen
  • Geltungsbereich
  • Erhöhungsoption ohne Anlass
  • Betragsstundung
  • Befristete Anerkenntnisse
  • Mitwirkungspflichten
  • Nachprüfung
  • Beitragsdynamik der Hauptversicherung
  • Garantierte Leistungsdynamik
  • Infektionsklausel

Folgende Versicherungen (in alphabetischer Reihenfolge) bieten Tarife an, die mindestens den Marktstand erfüllen (Achtung einige Versicherungen haben mehrere Tarife am Markt, daher ist nicht jeder Tarif dieser hier genannten Versicherungen empfehlenswert):

  • AXA
  • Cardea.life
  • Condor
  • Continentale
  • DBV
  • Dialog
  • Die Bayrische
  • Ergo
  • Ergo Direkt
  • Europa
  • Gothaer
  • Hanse Merkur
  • HDI
  • Heidelberger Leben
  • Signal Iduna
  • Interrisk
  • LV1871
  • MetallRente
  • Münchener Verein
  • my Life
  • PrismaLife
  • R+V
  • Die Stuttgarter
  • Swiss Life
  • Universa
  • Volkswohlbund
  • Württembergische
  • WWK

Unser Fazit:

Die Übersichten von infinma ermöglichen einen Vergleich eines Tarifes mit dem Marktstandard. Dabei verzichtet infinma bewusst auf eine Ranking, da einzelne Kriterien sich nicht gegeneinander „aufrechnen“ lassen. Für den Kunden ist es auch wenig für die Entscheidungsfindung hilfreich zu wissen, dass ein Kriterium nicht zufriedenstellend gelöst ist, wenn es am Markt keine Alternativen gibt.