Für Selbständige - Finanzsprechstunde.de

Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Navigieren / suchen

Für Selbständige

BU Konzepte für Selbständige

Selbständige haben oft ein großes Bedürfnis die Beiträge flexibel – je nach wirtschaftlich Lage – noch oben oder unten anpassen zu können. Auch Beitragspausen bei vollem Versicherungsschutz sollten hier möglich sein. Dazu kommt bei einigen Gründern die Aussicht auf einen guten Exit. Bei einem guten Unternehmensverkauf wird dann später voraussichtlich der BU-Schutz aufgrund anderer Mittel nicht mehr benötigt. Daher sollte der BU-Schutz später möglichst ohne Nachteil reduzierbar oder beendbar sein.

Folgende Konzepte werden gern gewählt:

SBU mit Investition der Überschüsse

Die Variante sichert die Möglichkeit, auch in finanziell engen Phasen das bis dahin angesammelte Kapital aus den Überschüssen zur Finanzierung des BU-Schutzes zu verwenden.

Rentenversicherung mit BUZ

Hier gibt es zum einen die Variante eine Kombination mit einer Basisrente. Diese wird dann gewählt, wenn vorrangig die steuerliche Absetzbarkeit (und damit Beteiligung des Staates an den Kosten der Vorsorge) im Vordergrund steht. Über den Baustein “Basisrente” kann auch jedes Jahr neu entschieden werden, ob durch eine Sonderzahlung die Steuerlast gesenkt werden soll. Eine Sondereinzahlung von z.B. EUR 10.000 im Jahr 2014 bringt bei einem Steuersatz von 42% eine Steuerersparnis von EUR 3.276. In den Vertrag fließen aber EUR 10.000 die auch noch eine zusätzliche Wertentwicklung je nach konkreter Anlageaufteilung erzielen.

Zum anderen ist die Variante mit einer privaten Rentenversicherung relevant. Hier gibt es zwar keinen Steuervorteil am Anfang, dafür aber eine größere Flexibilität und steuerliche Vorteile bei Auszahlung der Renten (sowohl die BU-Renten als auch die Altersrenten oder die Einmal-Kapitalzahlung sind steuerlich bevorteilt). Die höhere Flexibilität zeigt sich bei guten Tarifen zum Beispiel durch folgende Möglichkeiten: Es kann auch vor Vertragsende Geld entnommen werden | Die Beitragszahlung kann man auch ausgesetzten | Später kann neben einer lebenslangen Altersrente auch die Auszahlung eines Einmalbetrages oder ein Mix aus Rente und Kapital gewählt werden | Bei Wahl der Rente kann später dennoch Kapital unter Herabsetzung der weiteren Rente ausgezahlt werden | Sonderzahlungen sind ohne größere Beschränkungen möglich | Vermögensverwaltende Konzepte sind wählbar | Das Investment kann auch in Realvermögen (Immobilien, Edelmetalle wie Gold oder Silber, Infrastruktur, Agrar, Wald, Aktien, …) erfolgen und kann jederzeit flexibel geändert werden | …