Startseite - Finanzsprechstunde.de

Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Navigieren / suchen

Die Experten für flexible Versicherungen

 

Wo komme ich her?

Aufgewachsen bin ich in der ehemaligen DDR. Ein „ökonomisches Erlebnis“ aus dieser Zeit hat für mich einen hohen Erinnerungswert. Im Zuge der politischen Bildung wurde uns das Konzept des Kommunismus als Zielbild erläutert. Die Abschaffung von Geld und „jeder nimmt sich was er braucht“ rief schon damals in mir als Grundschüler ein massives Störgefühl aus, deren akademische Grundlagen ich später u.a. auch in meiner Dissertation verarbeiten durfte. Breiter als dieses Einzelerlebnis war für mich der fast tägliche Leistungssport, der mich bis heute begleitet und mir Zielstrebigkeit und einen kameradschaftlichen und fairen Umgang miteinander gelehrt hat. Mir liegt daher vermutlich auch das freundschaftliche Miteinander und die Unterstützung anderer mehr als das “formal distanzierte”, was ich allerdings in meinem akademischen Werdegang auch gelernt habe. Der Sport hat auch dazu geführt, dass ich zeitig mit den besten Sportlern meiner Sportart auf Augenhöhe Kontakt hatte und mich deren unkomplizierter Umgang so beeindruckt hat, dass ich heute ein Gespräch auf Augenhöhe – egal ob mit einem Bedürftigen oder einer weit über mir stehenden Person – das für mich anzustrebende Leitbild ist. Nachdem ich bereits in der Schule für „Nachhilfeunterricht eingeteilt wurde“, hat mich die Wissensweitergabe dann sehr schnell auch im Sport begleitet. Zunächst als Übungsleiter, später als Referent, Lehrgangsleiter und Vorstandsmitglied für Bildungsarbeit auf Bundeslandebene. Später habe ich im Studium in den USA ganz neue Wege der Wissensvermittlung erfahren, die ich zumindest in Ansätzen auch bei der vertretungsweisen Übernahme von Veranstaltungen meines Doktorvaters auf universitärem Niveau in Deutschland nutzen konnte.


Wo stehe ich heute?

Heute führe ich nahezu täglich Beratungsgespräche, oft mittels moderner Kommunikationswege, so dass ich einen Teil meiner Kunden tatsächlich noch nie persönlich gesehen habe. Dies halten viele meiner älteren Kollegen für undenkbar, aber die Realität zeigt mir, dass selbst so komplexe Themen wie Berufsunfähigkeitsversicherungen sich auch professionell und vor allem individuell aus der Ferne beraten lassen. Ein großer Teil meiner Kunden wohnt jedoch in Potsdam und ich unterstütze Sie natürlich gern auch persönlich beim Kunden vor Ort oder in meinem Büro in der Innenstadt von Potsdam.

Mein Fachwissen halte ich durch regelmäßige Schulungen aktuell und gehe auch Wege, die eher unüblich sind. So habe ich z.B. unter anderem an dem Ausbildungsmodul „Berufsunfähigkeitsversicherung“ am Lehrgang für Versicherungsfachanwälte teilgenommen – unterrichtet von einem führenden Richter in diesem Segment. Die Betrachtungsweise der Thematik aus diesem Blickwinkel ist eine riesige Bereicherung für meine Kunden.

Vor einigen Jahren wurde dann die IHK auf mich aufmerksam und hat mich zunächst als Prüfer und später als Vorsitzender in mehrere Prüfungsausschüsse berufen. Hier darf ich die fachliche Qualifikation meiner Berufskollegen prüfen und bewerten. Darauf aufbauend hat sich eine zweite Firma entwickelt, die sich ausschließlich mit der Wissensweitergabe an meine Berufskollegen beschäftigt.


Wo will ich hin?

Ich bin immer wieder erfreut, wenn ich ehrliche Wertschätzung meiner Tätigkeit von meinen Kunden erfahre. Dies ist in der Branche leider nicht selbstverständlich und daher möchte ich mit meiner Tätigkeit als Ausbilder und Prüfer von Berufskollegen als auch der Mitarbeit in Branchen-Fachausschüssen einen Beitrag zur Verbesserung der gesamten Branche bewirken. Ein besonderer Schwerpunkt meiner Dienstleistung ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich möchte zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung in Potsdam und Berlin sowie bei Empfehlungen auch bundesweit meine führende Rolle weiter ausbauen. Ich habe bisher an diversen Wettbewerben teilgenommen und möchte dies auch – so wie es die Zeit erlaubt –  fortsetzen.


Neulich sagte ein Kunde zu mir: „Mir fehlt die Zeit und das Fachwissen“

  • Kennen Sie die Herausforderung, in unserem heutigen „overflow“ an Informationen die wirklich relevanten Fakten für einen Entscheidungsbereich zu ermitteln?
  • Die Wichtigkeit einer Absicherungsstrategie für das statistisch hoch relevante Risiko „Berufsunfähigkeit“ ist Ihnen vermutlich bewusst, aber Sie haben weder die Zeit noch die Muße sich in die sehr vielen entscheidenden Details einzuarbeiten?
  • Sie möchten an Ihrer finanziellen Absicherung arbeiten, sonst würden Sie diese Zeilen nicht lesen. Viele Kunden greifen auf mich als Mentor in Finanzfragen zurück. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Ihnen die für Sie wichtigen Informationen zuzuarbeiten. Meine Recherchearbeit umfasst viele Stunden im Hintergrund, für die Sie im Alleingang ca. 5-10x mehr Zeit benötigen würden. Meine größte Genugtuung ist es, wenn ich Sie bei Ihrem finanziellen Konzept als Mentor begleiten und hnen mit meinem Wissensangebot aus akademischer Ausbildung, über 10 Jahren praktischer Erfahrung als Versicherungsmakler sowie als Ausbilder und Prüfer von Finanzdienstleistern unterstützen darf.


Warum mir Flexibilität so wichtig ist:

In hunderten Beratungsgesprächen habe ich immer wieder den Wunsch gehört, sich nicht mit einem starren Produkt über Jahre zu binden. Daher wurde der Bedarf nach einer sehr flexiblen und im Lebensverlauf anpassbaren Absicherungslösung sichtbar, die ich demzufolge für Sie in den Mittelpunkt gerückt habe. Während unsere Elterngeneration im Vergleich einen noch sehr absehbaren Lebensweg hatte, stellen heute Lebensereignisse wie z.B. Ausbildungstationen im Ausland, Sabbaticals, Wechsel von Arbeitgebern, eventuelle Selbständigkeit im Voll- oder Nebenerwerb, Arbeitslosigkeit, Familiengründung, Immobilienerwerb und vieles mehr einen deutlich höheren Anspruch an flexible Absicherungskonzepte.


Stellen Sie unterschwellige und Gehirnressourcenverschwendende Sorgen ab

Neulich hat mir ein reisefreudiger und sportlich aktiver Kunde gesagt, dass er sein Leben jetzt viel besser genießen kann, weil er nicht bei jeder Aktivität kurz überlegen muss, welche finanziellen Folgewirkungen er und seine Familie tragen muss, wenn ein Lebensrisiko ihn hierbei treffen sollte. Er meinte zu mir, dass er zudem erfolgreicher an seinen Zielen arbeiten kann, weil keine unterschwellige Angst ihn mehr bremst.


Vom „Global Picture“ zum letzten Detail

Ich möchte Sie als Ihr Mentor in Finanzfragen mit der Zuarbeit von Wissen in der Detailtiefe unterstützen, die Sie wünschen. Einigen Kunden genügt ein grober Überblick und eine kleine Auswahl von Entscheidungsalternativen. Mit anderen Kunden diskutiere ich detailliert die jeweiligen Vor- und Nachteile, die ökonomischen Wirkungen, die voraussichtlich künftigen Änderungen von Kennzahlen, Bedingungsdetails oder Leistungen. Sie entscheiden dabei, in welchem Umfang ich Ihnen behilflich sein darf.


Sie haben schon vieles richtig gemacht

Sie sind schon viele Jahre zielstrebig und unterwegs, sonst würden Sie nicht da sein, wo Sie sind. Sie haben daher mit Sicherheit bisher schon sehr viele richtige Entscheidungen getroffen und Sie interessieren sich für weitere Verbesserungen in Ihrem Absicherungs- und Finanzkonzept. Ich sehe mich als Ihr Unterstützer, als Ihren Mentor in Finanzfragen. Es geht mir nicht um den Verkauf bestimmter Produkte, sondern um die gemeinsame Erarbeitung eines individuellen Risikokonzeptes für Sie. Es gibt eine Reihe von Kunden, für die eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht die richtige Wahl war und deren Konzept daher anders aus sieht und oft gar kein Versicherungselement beinhaltet.


Warum ich über 30 Anfragen für einen Kunden an Versicherungen gesendet habe

Ich bin fest davon überzeugt, dass eine gründliche Arbeit nicht nur unmittelbaren Mehrwert für meine Kunden liefert, sondern auch – die noch nicht sichtbaren – langfristig sehr hohen Folgekosten bei oberflächlicher Arbeitsweise verhindert.

Warum versende ich nun in einigen Fällen 30 Anfragen? Die Antwort liegt in der Gesundheitsprüfung, die eine Versicherung für eine vollwertige Berufsunfähigkeitsversicherung erfordert. Leider führen schon kleine Beschwerden wie Allergien zu Annahmeerschwernissen bei vielen Versicherungen, so dass ich in diesen Fällen für meine Kunden in mehreren Runden anonymisierte und individuelle Voranfragen versende. Das Ziel ist es hier, möglichst konkret vorab zu erfahren, welche Versicherung zu welchen Konditionen den Kunden versichern möchte. Dies spart dem Kunden nicht nur massiv Zeit mit den vielen Anträgen, sondern schützt auch dessen Daten. Schicken Sie einen oder auch mehrere Anträge parallel an Versicherungen, werden Ihre Risikodaten von vielen Versicherungen an eine so genannte zentrale Risikowagnisdatei übermittelt. Am Ende haben Sie dann ggf. von 5 Anträgen keine Vertragsannahme bekommen, sondern stehen nur mit Ihren Daten in der Risikowagnisdatei. Jeder unnötige Antrag mit wahrscheinlicher Risikoerschwernis sollte im Vorfeld vermieden werden. Als Versicherungsmakler bediene ich mich hier dem Instrument „Risikovorabanfrage“ bei der Berufsunfähigkeitsversicherung und nutze dieses sehr umfangreich. Zudem macht es Sinn, hier möglichst exakt und detailliert die Gesundheitsdaten anonymisiert aufzuführen, da so die Chance auf eine verwertbare Antwort steigt. Eine Anfrage mit nur allgemeinen Gesundheitsaussagen führt oft zur Antwort, dass die Versicherung einen komplett ausgefüllten Antrag erbittet und dann über die hierüber erteilte Schweigepflichtsentbindung eine Arztanfrage stellen will. Dies allein birgt weitere massive Risiken, die ich an anderer Stelle erläutere.


Eine extra Meile für Sie

Ich gehe für meine Kunden die extra Meile, arbeite lieber jetzt etwas detailierter und umfangreicher um dann langfristig negative ökonomische Folgen zu vermeiden. Sie fragen sich jetzt vielleicht, welche Folgekosten dann auftreten können? Dies sind beispielsweise die Kosten für Rechtsstreitigkeiten bei einem nicht zahlungswilligen Versicherer im BU-Fall. Oft können Sie bei intensiver Recherche der Bilanzkennzahlen, Annahmeentscheidungen, Prozessquoten und Erfahrungswerte dieses Risiko schon am Horizont erkennen. Zum anderen kann sich eine inflexible Lösung in einigen Jahren als nicht mehr bedarfsgerecht erweisen und der Neuabschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist in einigen Jahren aus mehreren Gründen teurer (höheres Alter bei Abschluss, anderer Gesundheitszustand, andere Berufsgruppe, …)

Sie sehen: Im Resultat arbeite ich seit Beginn an deutlich zeitintensiver und aufwendiger als viele meiner Kollegen, die mich oft für diesen Zusatzaufwand belächelt haben. Mittlerweile sind diese Rückmeldungen verstummt und viele Kollegen fragen mich um Rat.


Der Tellerrand ist zum drüber schauen da:

Ja, ich schaue gern über den Tellerrand. Neue Perspektiven bereichern mich und alle künftigen Beratungen. Unsere Branche wandelt sich und ich freue mich darauf und will diese mitgestalten. Aber neben technischen Themen wie der Digitalisierung beobachte ich auch, dass sich die

Themen, Wünsche und Bedürfnisse der Kunden im Markt verändern. Daher bin ich gern unterwegs, um mich mit Experten auch in angrenzenden Fachbereichen auszutauschen. Einige wenige ausgewählte Eindrücke sehen Sie hier (in Kürze):


Mein lokaler Bezug zu Potsdam

Ich arbeite als Versicherungsmakler im Zentrum der schönen Stadt Potsdam. Potsdam ist meine Landeshauptstadt, da ich in einer Stadt im Süden des Bundeslandes Brandenburg aufgewachsen bin. Durch die Nähe von Potsdam zu Berlin bin ich auch viel in der Bundeshauptstadt unterwegs bzw. Kunden aus Berlin kommen zu mir in die Beratung. Der überwiegende Teil meiner Kunden sind Studenten oder waren Studenten aus Potsdam oder Berlin und sind jetzt Berufseinsteiger bzw. erfolgreich in guten Positionen beruflich tätig. In Potsdam allein gibt es mit der Universität Potsdam, der Fachhochschule Potsdam und dem HPI, der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam, der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam und der Filmuniversität Potsdam Babelsberg mehrere Hochschulen. Berlin bietet dazu nur wenige Minuten von Potsdam entfernt eine Vielzahl weiterer Studenten an den jeweiligen Universitäten und Fachhochschulen.


Ein kurzer Einblick in die Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung sichert Ihre Arbeitskraft ab. Sie taucht in verschiedenen Bezeichnungen auf, z.B. als BU, BU-Versicherung, SBU (selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung), BUZ (Berufsunfähigkeitszusatzversicherung), angelsächsische/risikogerechte BU, etc.

Die selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) ist die am häufigsten anzutreffende Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie sichert ausschließlich das Risiko der Berufsunfähigkeit ab. Diese Berufsunfähigkeitsversicherung tritt in verschiedenen Ausgestaltungsvarianten auf.

Die so genannte Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ), ist wie der Name schon impliziert, eine Zusatzversicherung als „Anhang“ zu einer anderen Versicherung (in der Regel zu einer Rentenversicherung oder Lebensversicherung). Die Kombination einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer anderen Versicherung hat vielschichtige Vor- und Nachteile. Auf den Unterseiten stelle ich Ihnen im Überblick einige gängige Konzepte von Berufsunfähigkeitsversicherungen vor.


Was unterscheidet mich als Versicherungsmakler von anderen Vermittlern?

Ich bin als Versicherungsmakler tätig. Ein Versicherungsmakler ist anders als ein Versicherungsvertreter nur dem Kunden verpflichtet. Sie kennen Versicherungsvertreter von großen Versicherungen wie die Allianz, Axa oder Ergo – die gut sichtbar überall Ihre Büros haben. Die Vertreter vertreten wie es der Name schon sagt, die Interessen ihrer Versicherung und dürfen in aller Regel nur deren Produkte anbieten. Für Versicherungsmakler gilt eine separate Vorschrift im HGB. Versicherungsmakler sind nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden sondern im Kundenauftrag tätig. Als Versicherungsmakler muss ich daher nach den gesetzlichen Vorschriften Ihre Interessen wahren und bin nur Ihnen verpflichtet. Die Rechtsprechung sieht in dem Versicherungsmakler den treuhänderähnlichen Sachwalter. Als Versicherungsmakler sondiere ich den ganzen Markt für meine Kunden. Daher kann ich als Versicherungsmakler eine große Anzahl an Optionen anbieten. Allerdings muss ich mir als Versicherungsmakler im Gegenzug auch eine sehr umfangreiche Marktkenntnis aneignen, um am Ende auch meinen Aufgaben und Erwartungen als Makler gerecht zu werden.


Wie kann ich Sie unterstützen?

  • Sie wollen ein Lösungskonzept für das häufig auftretende, folgenschwere aber zugleich auch komplexe Lebensrisiko Risiko der Berufsunfähigkeit?
  • Gleichzeitig fehlt Ihnen die Zeit und/oder das Fachwissen?
  • Sie würden gern eine Lösung entwickeln, sehen aber aufgrund der Informationsvielfalt noch nicht den roten Faden für Ihr Konzept, das am Ende sich auch sehr flexibel an Änderungen Ihrer Lebenssituation anpassen können muss?

Dann lassen Sie sich von mir als Ihr Finanzcoach unterstützen. Ich begleite Sie auf Ihrem schon begonnenen Weg und liefere Ihnen die Zuarbeiten in der Wissenstiefe, die Sie individuell wünschen.

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Global Picture First:
    Das Produkt steht bei mir regelmäßig an letzter Stelle. Wichtiger sind für mich zunächst Ihre übergeordnete Situation und Lebensplanung, Ihre Wünsche und Bedürfnisse, mögliche alternative Strategien der Risikobegegnung, alternative Versicherungskonzepte. Erst dann folgt die Recherche und Auswahl dazu passender Tarife/Produkte.
  • Ausbildung:
    Internationale akademische Ausbildung in Ökonomie.
  • Praxiserfahrungen:
    Mehr als 10 Jahre Praxiserfahrung mit tausenden erstellen Risikoabsicherungen.
  • Perspektive als Ausbilder und Prüfer:
    Zusätzliche Blickrichtung aus der Sicht eines Ausbilders und Prüfers für Finanzdienstleister.
  • Mitgestaltung und Verbesserung der ganzen Branche:
    Ehrenamtliche Tätigkeit, z.B. in Branchen-Ausschüssen um an der vordersten Front die Branche mit zu gestalten
  • Arbeit im Einklang mit den innersten Wünschen:
    Verwirklichung meines tief innerlichen Wunsches nach Wissensvermittlung, der mich seit der Kindheit begleitet.
  • Als Mentor unterstütze ich die Arbeit an Ihren Finanzen:
    Mit meinem Know-How ergänze ich Ihre finanziellen Bestrebungen in den Bereichen, wo Sie keine Zeit oder kein ausreichendes Hintergrundwissen für eine fundierte Entscheidung haben.
  • Handeln in Ihrem Auftrag:
    Vertreter von Versicherungen vertreten deren beschränkte Angebotspalette und schauen, wie deren Produkte für Sie passen. Ich hingegen unterstütze Sie als Ihr Mentor bei Fragen ob eine bestimmte Versicherungen für Sie überhaupt individuell sinnvoll ist und wenn ja, welches Konzept – bzw. nachgelagert welcher Tarif aus der Vielzahl der Tarifangebote am Markt in Ihr Risiko-/Finanzkonzept – passt.
  • Zufriedenheitsgarantie:
    Jeder Kunde kann täglich mein Dienstleistungsangebot für sich beenden.
  • Kein Risiko:
    Meine Beratung im Gegenwert von mehreren hundert Euro kostet Sie kein Geld, da mich nur dann vergüten lassen möchte, wenn ich gute Arbeit geleistet habe und Sie am Ende eine Produktlösung über mich vermitteln lassen und ich dann seitens der Versicherung eine Aufwandsentschädigung erhalte. Wenn kein Versicherungsprodukt für Sie in Frage kommt, bin ich mir sicher, dass sich meine Unterstützung dennoch langfristig in anderen Finanzbereichen oder durch Empfehlungen auszahlen wird.
  • Professionelle Arbeit:
    Ich denke, seit dem ich mich erinnern kann, in ökonomischen Mustern und habe stets den Drang, mein Wissen nutzbringend weiterzugeben. Ich arbeite 100% mit meiner Natur, wenn ich Ihnen Optionen mit deren finanziellen Wirkungen vorstelle. Eine gute Lösung ist für mich, wenn ich diese unter Ihren Voraussetzungen selbst auch so gewählt hätte. Meine Arbeit wurde mehrfach evaluiert und auch ausgezeichnet.
  • Gründliche Arbeit:
    Ich gehe für meine Kunden die extra Meile, arbeite lieber jetzt etwas detaillierter und umfangreicher, um dann langfristig negative ökonomische Folgen zu vermeiden.
  • Blick über den Tellerrand:
    Neue Perspektiven bereichern nicht nur mich, sondern auch meine Kunden.

Ich freue mich daher über jede Kundenfrage, da ich so eine meiner Lieblingstätigkeiten – der nutzbringenden Weitergabe von Wissen – nachgehen kann. Testen Sie mich – absolut unverbindlich. Ich freue mich auf Sie!

 

Mit den allerbesten Wünschen verbleibt herzlichst,

Ihr,

Dr. Ronald Krengel

 

news

Dr. Ronald Krengel wurde mit finanzsprechstunde.de am 17.05.2017 in Berlin als “Bester unabhängiger Finanzberater 2017″ ausgezeichnet. Mehr Infos zur Preisverleihung finden Sie hier.

Die Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU, BUZ) ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Ökotest schreibt zur Berufsunfähigkeitsversicherung hier im Jahr 2012: “Der Versuch, auf eigene Faust die beste Police zu finden, kommt einem Glückspiel gleich. Lassen Sie sich daher von einem qualifizierten Makler oder Berater helfen.” Wir helfen Ihnen gern bei der Recherche und Vermittlung einer für Sie individuell passenden Berufsunfähigkeitsversicherung.

Der Bereich “Häufig gestellte Fragen” (F.A.Q.) wurde überarbeitet. Schauen Sie doch mal hier vorbei.

Die Welt meldet, dass die Anzahl der Versicherungen gegen das Risiko Berufsunfähigkeit steigt: „Immer mehr Bürger schließen eine Versicherung zum Schutz vor den Folgen einer Berufsunfähigkeit ab.“ (Die Welt). Leider sind viele Verträge jedoch nicht bedarfsgerecht (z.B. falsche Versicherungssummen, Laufzeiten und gefährliche Vertragsklauseln im Kleingedruckten).

Unsere Erstinformation/Statusinformation sowie Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Sie interessieren sich für ein individuelles Angebot für dies Berufsunfähigkeitsversicherung? Dann schreiben Sie mir einfach kurz rechts eine Nachricht in das Kontaktformular oder rufen mich an. Ich bin  telefonisch, per E-Mail oder gern auch persönlich (für Interessenten aus Potsdam, Berlin oder Umland) verfügbar.

Wir sind gern für Sie da.